Arbeitsschutzmanagement

ISO 45001:2018

Am 12.03.2018 wurde die neue Norm ISO 45001 für die Zertifizierung von Arbeitsschutzmanagementsystemen veröffentlicht. Sie tritt an die Stelle der BS OHSAS 18001. Unternehmen, die bisher nach BS OHSAS 18001 zertifiziert waren hatten nun bis März 2021 Zeit auf diese neue Norm umzustellen.

Die Integration eines Arbeitsschutzmanagementsystems soll in Ihrem Unternehmen dazu dienen, Arbeitsunfälle, arbeitsbedingte Verletzungen und Erkrankungen zu vermeiden sowie generell die Gesundheit der Beschäftigten am Arbeitsplatz zu schützen. Diese Managementsysteme gehören mittlerweile zu den wichtigsten Maßnahmen im Arbeitsschutz, denn sie wirken nachhaltig als Instrument der Prävention. Das Wohl der Beschäftigten führt letztlich auch zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Positive Beiträge zur besseren Gestaltung des Arbeitsplatzes und des Arbeitsumfeld steigern die Motivation der Mitarbeiter meist enorm.

Wir helfen Ihnen dabei, die Arbeitsschutzvorschriften einzuhalten, Sicherheit und Gesundheitsschutz in die Arbeitsabläufe zu integrieren und somit die Arbeitsschutzleistungen kontinuierlich zu verbessern – zum Wohle Ihrer Mitarbeiter und dadurch zum Wohle Ihres Unternehmens.

Wir unterstützen Sie gerne dabei den idealen Zeitpunkt der Umstellung zu finden und bei der Umsetzung der neuen Anforderungen.